Gewerkschaftliche Alternative in stürmischen Zeiten

Foto: Andrea Scharpen

Auch 2018 rief die FAU Hannover zur Beteiligung an der 1. Mai-Demonstration des DGB auf, die dieses Jahr zum ersten Mal vom Küchengarten in Linden startete. Ob mit der Änderung des Auftaktorts gänzlich vermieden werden sollte, durch belebte Wohngegenden zu laufen, um bloß keine Anwohner*innen zu „stören“, bleibt eine offene Frage. Die FAU-Mitglieder trafen sich zum „Warmup“ hingegen am neuen Gewerkschaftslokal, um von dort aus gemeinsam durch den Stadtteil zur Kundgebung zu ziehen. Auf der Demo bildeten sie einen klassenkämpferischen Block und brachten Parolen auf dem sonst eher schweigsamen Marsch. Besonders beliebt waren: „Wohnung scheiße, mieser Lohn? – Komm zur FAU, mach Aktion!“ und „Monatsmitte, Tasche leer? – Arbeitskampf, dann gibt es mehr!“ In Göttingen, wo die FAU Hannover den Aufbau eines eigenständigen Syndikats unterstützt, beteiligten sich die Genoss*innen ebenfalls an den Demonstrationen. Der bierseeligen Volksfeststimmung bei den Mai-Feiern entgegneten sie: „Klassenkampf statt Bratwurstmampf!“ Weiter lesen „Gewerkschaftliche Alternative in stürmischen Zeiten“

Reclaim Feminism! Der Frauen*kampftag in Hannover

Das Allgemeine Syndikat der FAU Hannover hat sich an der Frauen*kampftagsdemo „Reclaim Feminism“ eines breiten Bündnisses am 8. März 2018 in Hannover beteiligt. Etwa 500 Menschen waren bei Nieselwetter auf der Strasse und sind zu Rufen wie „Schlechtes Wetter, harte Zeiten, für den Feminismus fighten“ oder „Kein Gott, kein Staat, kein Patriachat!“ vom Hauptbahnhof zum Küchengarten gezogen. Es gab Redebeiträge vom Feminismus-Konfetti-Bündnis, den Falken, den kurdischen Frauen*, der Linksjugend Solid, der grünen Jugend, SoliNet und auch der FAU. Hier unser Redebeitrag zum Nachlesen: Weiter lesen „Reclaim Feminism! Der Frauen*kampftag in Hannover“

Unsere Alternative heißt Solidarität

Das Allgemeine Syndikat der FAU Hannover unterstützt den Aufruf des Bündnisses „Unsere Alternative heißt Solidarität“ gegen den AfD Bundesparteitag in Hannover. Gemeinsam wollen wir den Protest gegen die AfD und deren Politik am 2.12. auf die Straße tragen. Also vorwärts und nicht vergessen: Rassismus, Ausgrenzung und miese Arbeits- und Lebensbedingungen können wir nur mit einer kämpferischen Solidarität begegnen – in unseren Nachbarschaften, auf unserer Arbeit, in den Stadtteilen. Weiter lesen „Unsere Alternative heißt Solidarität“

1. Mai 2017: Authentisch kämpferisch

FAU Hannover demonstriert Entschlossenheit

Auch in diesem Jahr beteiligten sich anlässlich des 1. Mai Tausende Menschen am traditionellen Demonstrationszug vom Freizeitheim Linden in Richtung Innenstadt. Am Kundgebungsort vor dem Rathaus zählte der Veranstalter 3.000 Personen. Wie in den vorangegangenen Jahren war die FAU Hannover mit einem gut frequentierten eigenen Informationsstand auf dem Trammplatz vertreten. Zuvor hatten die BasisgewerkschafterInnen des Allgemeinen Syndikats (AS) und der Gewerkschaft Gesundheits- und Soziale Berufe (GGB) auf dem Demozug eine starke Präsenz gezeigt. Unter dem Motto „Der Arbeitskampf kennt keine Grenzen“ demonstrierten sie für grenzüberschreitende Solidarität mit migrantischen ArbeiterInnen. Weiter lesen „1. Mai 2017: Authentisch kämpferisch“

Tausend Todsichere Internationale Profite

Warnstreik_OED_Hannover_2015_2503_2_skaliertAufruf zur Demonstration gegen Freihandelsabkommen in Hannover am 23.4.2016

Irgendwo in den Hinterzimmern von Brüssel und Washington, wo sich Spitzenpolitiker, Lobbyisten und Vorstandsvorsitzende die Klinke in die Hand drücken, wird ein Abkommen verhandelt, dessen Inhalt geheimer als geheim scheint. Denn der Öffentlichkeit werden partout keine Passagen aus dem 1000seitigen Entwurf preisgegeben. PolitikerInnen, die das Dokument einsehen wollen, müssen Verschwiegenheitserklärungen unterschreiben.

Das klingt so, als würde es da was zu verbergen geben… Gibt es auch! Weiter lesen „Tausend Todsichere Internationale Profite“

Demonstration gegen den AfD-Bundesparteitag

bildEs reicht! Nationalismus ist keine Alternative

Die AfD will am 28. und 29.11. ihren Bundesparteitag in Hannover durchführen. Das Allgemeine Syndikat der FAU Hannover ruft dazu auf, sich dem entgegen zu stellen.

Keine Chance für reaktionäres und faschistisches Gedankengut!
Beteiligt euch an den Gegenaktionen!

Wir treffen uns am 28.11. um 12 Uhr auf dem Opernplatz bei den FAU-Fahnen.

Weiter lesen „Demonstration gegen den AfD-Bundesparteitag“

Traue keinem unter 10 Euro!

MindestlohnAllgemeines Syndikat ruft zur Beteiligung an DGB-Großdemo am 7.9.13 in Hannover auf

Zwei Wochen vor der Bundestagswahl wollen DGB und Mitgliedsgewerkschaften ein starkes Signal für einen konsequenten Politikwechsel setzen. Sie rufen deshalb gemeinsam zu einer Demonstration und Kundgebung am 7. September in Hannover auf.

Das Allgemeine Syndikat der FAU Hannover beteiligt sich an der Demonstration. Auch andere Mitglieder der FAU aus der Region Nord sind dabei. Über weitere Unterstützung freuen wir uns natürlich.

Wir treffen uns bei den FAU-Fahnen am Auftaktort Goseride/Steintorplatz, in der Nähe des Anzeigerhochhaus pünktlich um 11 Uhr! Weiter lesen „Traue keinem unter 10 Euro!“