Schwarzer Freitag für die Median-Klinik in Hannover

Zu jedem Freitag, den 13. küren unsere FreundInnen der aktion ./. arbeitsunrecht eineN ArbeitgeberIn, die sich durch besonders miese Behandlung der Beschäftigten hervorgetan hat.

Für den kommenden Schwarzen Freitag hat es den Reha-Konzern Median-Kliniken GmbH erwischt. In diesem Konzern gibt unter anderem:

  • Tarifflucht
  • willkürliche Schließungen von Betrieben, nach dem dort gestreikt wurde
  • Behinderung von Betriebsräten
  • Anti-Gewerkschaftsagitation durch PR-Agenturen
  • Counter-Organizing
  • und vieles mehr…

Weiter lesen „Schwarzer Freitag für die Median-Klinik in Hannover“

Was wir dringender brauchen als ein paar Prozente, sind mehr KollegInnen

TVöd 2016 skaliertTarifrunde Öffentlicher Dienst 2016

Berufe im Sozial- und Gesundheitswesen sind seit jeher unterbezahlt. Auch nach längeren Streiks im vergangenen Jahr gelang es nicht, wesentliche Verbesserungen zu erzielen. Auf der anderen Seite muss immer mehr vom Lohn für horrende Mieten ausgegeben werden, immer weniger bleibt den ArbeitnehmerInnen zur freien Verfügung übrig. Ein weiteres, fundamentales Problem liegt aber an anderer Stelle: Gerade in der Pflege, in der Erziehung und in der Sozialen Arbeit werden mehr und gut ausgebildete KollegInnen benötigt.

Beim Warnstreik am 26. April 2016 versammelten sich rund 6.000 Streikende vor Hannovers Neuem Rathaus. Foto: Mark Jansen

Weiter lesen „Was wir dringender brauchen als ein paar Prozente, sind mehr KollegInnen“

Tausend Todsichere Internationale Profite

Warnstreik_OED_Hannover_2015_2503_2_skaliertAufruf zur Demonstration gegen Freihandelsabkommen in Hannover am 23.4.2016

Irgendwo in den Hinterzimmern von Brüssel und Washington, wo sich Spitzenpolitiker, Lobbyisten und Vorstandsvorsitzende die Klinke in die Hand drücken, wird ein Abkommen verhandelt, dessen Inhalt geheimer als geheim scheint. Denn der Öffentlichkeit werden partout keine Passagen aus dem 1000seitigen Entwurf preisgegeben. PolitikerInnen, die das Dokument einsehen wollen, müssen Verschwiegenheitserklärungen unterschreiben.

Das klingt so, als würde es da was zu verbergen geben… Gibt es auch! Weiter lesen „Tausend Todsichere Internationale Profite“

Demonstration gegen den AfD-Bundesparteitag

bildEs reicht! Nationalismus ist keine Alternative

Die AfD will am 28. und 29.11. ihren Bundesparteitag in Hannover durchführen. Das Allgemeine Syndikat der FAU Hannover ruft dazu auf, sich dem entgegen zu stellen.

Keine Chance für reaktionäres und faschistisches Gedankengut!
Beteiligt euch an den Gegenaktionen!

Wir treffen uns am 28.11. um 12 Uhr auf dem Opernplatz bei den FAU-Fahnen.

Weiter lesen „Demonstration gegen den AfD-Bundesparteitag“

Forderungen zum internationalen Frauenkampftag 2015

M29 FrauenkampftagFür gleichen und besseren Lohn und einen Ausbau des Sozial- und Gesundheitswesens

Zwar findet in Hannover zum Internationalen Frauenkampftag 2015 keine Kundgebung oder Demonstration statt, doch die Forderungen zum 8. März sind angesichts des Rückzugs des Wohlfahrtsstaats und der zunehmenden Privatisierung des Gesundheits- und Sozialsystems dringender denn je. Eine gewerkschaftliche Organisierung von Frauen, die meist deutlich schlechteren Lohn für die gleiche Arbeit erhalten und häufiger in Teilzeit- und Befristungsverhältnissen angestellt sind, ist dringend notwendig. So gilt unsere Solidarität nicht nur all jenen, die heute bei den Demonstrationen in Berlin und Frankfurt ihre Forderungen auf die Straße tragen, sondern allen Gewerkschafterinnen, Aktivistinnen, Arbeiterinnen, Hausfrauen, Erwerbslosen und solidarischen Menschen, die sich rund um das Jahr für die Durchsetzung der zentralen Forderungen der Frauenbewegung engagieren: Weiter lesen „Forderungen zum internationalen Frauenkampftag 2015“

Traue keinem unter 10 Euro!

MindestlohnAllgemeines Syndikat ruft zur Beteiligung an DGB-Großdemo am 7.9.13 in Hannover auf

Zwei Wochen vor der Bundestagswahl wollen DGB und Mitgliedsgewerkschaften ein starkes Signal für einen konsequenten Politikwechsel setzen. Sie rufen deshalb gemeinsam zu einer Demonstration und Kundgebung am 7. September in Hannover auf.

Das Allgemeine Syndikat der FAU Hannover beteiligt sich an der Demonstration. Auch andere Mitglieder der FAU aus der Region Nord sind dabei. Über weitere Unterstützung freuen wir uns natürlich.

Wir treffen uns bei den FAU-Fahnen am Auftaktort Goseride/Steintorplatz, in der Nähe des Anzeigerhochhaus pünktlich um 11 Uhr! Weiter lesen „Traue keinem unter 10 Euro!“